Besprechen für Tiere - Gebete


Das Besprechen für Tiere aktiviert die Selbstheilungskräfte bei unseren Tieren. Das Gleichgewicht zwischen Körper , Geist und Seele kann wieder hergestellt werden. Ist eine Krankheit im Körper ausgebrochen, kann man davon ausgehen das Körper, Geist und Seele aus dem Gleichgewicht geraten sind. Ich bespreche nicht das körperliche Symptom, sondern die Ursache. 

 

Das Besprechen ist eine alte traditionelle Weise, seit Jahrtausenden überliefert und somit die älteste, weltweit bekannte Methode, das menschliche Bewusstsein für die Lösung von Problemen einzusetzen.

 

Hierbei spreche ich für dein Tier an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils mehrmals ein Gebet.

Sollte das Leiden chronisch sein, spreche ich das Gebet mehrmals im Abstand von je einer Woche.

 

Folgendes kann besprochen werden:

 

  •  Abszess
  •  Aggression und Bissigkeit
  •  Allergien
  •  Angst
  •  Arthrose
  •  Bindehautentzündung
  •  Bluthochdruck
  •  Borreliose
  •  Bronchitis
  •  Depressionen
  •  Durchfall
  •  Entzündungen
  •  Epilepsie
  •  Erkältung
  •  Fieber
  •  Flöhe
  •  Gelenkschmerzen
  •  Geschwülste
  •  Grippe
  •  Hautekzem
  •  Herzbeschwerden
  •  Hufgeschwür
  •  Hüftgelenksdysplasie
  •  Husten
  •  Influenza
  •  Katzenschnupfen
  •  Knochenbrüche
  •  Krebs
  •  Magenbeschwerden
  •  Ohrenentzündung
  •  Rückenschmerzen
  •  Schmerzen
  •  Schutz
  •  Trächtigkeit (für eine leichte Geburt)
  •  Übergewicht
  • Verdauungsstörungen
  •  Verletzungen (offene Wunden)
  •  Verstopfung
  •  Warzen
  •  Wasseransammlungen
  •  Wiederfinden von entlaufenen Tieren
  •  Würmer
  •  Zahnschmerzen, schlechte Zähne, Mundgeruch

 

Meine Gebete biete ich ausserhalb der Heilkunde an. Sie ersetzen keinen Arzt oder Tierheilpraktiker , können deren Behandlung aber unterstützen.

 

Angebote und Preise

 

Was ist der Mensch ohne Tiere? Wären alle Tiere fort,

so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes.

Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer